Aufgaben und Ziele
18736
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18736,bridge-core-3.0.5,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-29.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Aufgaben und Ziele:

+ Schulsozialarbeit - Was ist das?

Schulsozialarbeit richtet sich mit ihrem Angebot an alle Schüler und Schülerinnen sowie deren Erziehungsberechtigte.

Sie unterstützt das Lehrpersonal und kann den Kontakt zu außerschulischen Netzwerkpartnern herstellen.

Sie soll Unterstützung leisten im Lebensraum Schule – vor allem in den Bereichen:

Soziales Lernen – Beratung – Prävention

+ Soziales Lernen

Durch Gruppenangebote und Einzelfallhilfe sollen die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt werden ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.

Dies kann dabei helfen, dass sie erfolgreich am Unterricht und am Schulleben teilnehmen können.

Soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen sollen möglichst abgebaut werden.

+ Beratung

Schulsozialarbeit steht Schülern und Schülerinnen bei individuellen Problemlagen für Beratung und als sozialpädagogische Begleitung zur Verfügung.

Die multiprofessionelle Arbeit im schulischen Kontext mit Schulleitung, Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiterinnen soll den Schulalltag bereichern.

Schulsozialarbeit berät und unterstützt Erziehungsberechtigte bei Erziehungsfragen, schulischen Angelegenheiten oder außerschulischen Aktivitäten.

Der Kontakt kann gerne direkt telefonisch oder per Mail aufgenommen werden.

Das Angebot basiert auf Freiwilligkeit und Anfragen werden vertraulich behandelt.

+ Prävention

Durch präventive Angebote sollen die Kinder gestärkt werden bei den Themen:

 

  • Persönlichkeitsbildung
  • Umgang mit Gefühlen
  • Konfliktlösestrategien
  • Faires Miteinander
  • Medienkompetenz
  • Gesundheit/ Suchtprävention
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Eigenständige Beteiligung am Schulleben
  • Verständnis von Demokratie