Pädagogische Puppenbühne der Polizei zu Gast bei uns
16387
post-template-default,single,single-post,postid-16387,single-format-standard,bridge-core-1.0.7,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-19.0.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Pädagogische Puppenbühne der Polizei zu Gast bei uns

Pädagogische Puppenbühne der Polizei zu Gast bei uns

Die Mitarbeiter der pädagogischen Puppenbühne der Polizei waren am 08. und 09. Mai zu Gast bei uns in der Schule. Dort haben sie für die Erst- und Zweitklässler ein Theaterstück zum Thema „Verkehr“ aufgeführt. Hierin wurden die Kinder auch bei Mitmachaktionen spielerisch über die unterschiedlichsten Gefahrensituationen im Verkehr informiert. Das Zebra Matse hat den Kindern erklärt, was es mit dem Zebrastreifen auf sich hat.

Die 3. und 4. Klassen erfuhren in einem Theaterstück zum Thema „Medien“, wie gefährlich der Umgang im Internet sein und wie sich jeder einzelne vor den dort lauernden Gefahren schützen kann. Im Anschluss daran wurde ein Elternnachmittag angeboten, in dem die Mitarbeiter der Puppenbühne auch den Eltern die Gefahren im Internet aufgezeigt haben.

Bilder von den Vorstellungen