Plattdeutscher Lesewettbewerb
17553
post-template-default,single,single-post,postid-17553,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
 

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Wie auch im vorletzten Schuljahr hat auch dieses Jahr der Plattdeutsche Lesewettbewerb an unserer Schule stattgefunden. 14 Dritt- und Viertklässler haben daran teilgenommen und sich sowohl in der Schule als auch zu Hause darauf intensiv vorbereitet. So wurden von ihnen Lesetexte vorgetragen, die hinsichtlich Aussprache, Betonung und Textverständnis von einer Jury bewertet wurden. Die Jury bildeten drei Eltern sowie die Fachlehrkraft für den Plattdeutschen Unterricht Frau Ursula Grave.

Von den 14 Teilnehmern wurden 2 Gewinner ermittelt, Moritz Macke aus dem dritten Schuljahrgang und Klara Hachmöller aus dem vierten Schuljahrgang. Wir gratulieren recht herzlich!

Für jeden Teilnehmer gab es zum Abschluss eine Urkunde sowie ein kleines Buch in Plattdeutscher Sprache.