Plattdeutscher Vorlesewettbewerb
16242
post-template-default,single,single-post,postid-16242,single-format-standard,bridge-core-1.0.6,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb

Am 17.03.2017 hat bei uns an der Schule unter Leitung der Lehrerin Ursula Grave der Plattdeutsche Vorlesewettbewerb stattgefunden. In den Klassenentscheiden wurden von 26 Schülerinnen und Schülern die jeweils 2 besten plattdeutschen Leser ermittelt. Diese traten dann am 17.03.2017 jahrgangsweise gegeneinander an. Besonders bemerkenswert war, dass viele Schüler an dem Lesewettbewerb teilgenommen haben, die sonst keinen Kontakt zur plattdeutschen Sprache haben. Es gab hierfür 4 unterschiedliche Lesetexte, die etwa 5 Minuten lang einer Jury vorgelesen wurden. Hier waren Agnes Heide als ehemalige Lehrerin der Grundschule Sevelten /Elsten vertreten sowie Ulla Wichmann und Maria Kathmann. Als bester Leser aus dem 3. Jahrgang wurde Jakob ermittelt. Die beste Leserin aus dem 4. Jahrgang ist Josephine. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde sowie ein Sparschwein zum Bemalen. Die Sieger erhielten zudem noch je einen Kinogutschein. Am 27.04.2017 findet dann für unsere Gewinner der Kreisentscheid in Garrel statt. Hierfür drücken wir ganz besonders die Daumen!

Bilder vom Plattdeutschen Lesewettbewerb